Fachgebiete

  • Sicherheits- und Verteidigungspolitik
  • Militärische Fähigkeiten
  • Rüstungsindustrie
  • Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU, NATO
  • Sicherheits- und Verteidigungspolitik Deutschlands und anderer größerer europäischer Länder

Kurzbiografie

Dr. Christian Mölling ist stellvertretender Direktor des Forschungsinstituts der DGAP und Leiter des Zentrums für Sicherheit und Verteidigung.

Vor seiner Tätigkeit bei der DGAP arbeitete Christian Mölling beim German Marshall Fund of the United States (GMF), in der Forschungsgruppe Sicherheitspolitik der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), am Center for Security Studies der ETH Zürich sowie am Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg.

Er war Visiting Fellow am Institut der Europäischen Union für Sicherheitsstudien in Paris, am Royal United Services Institute (RUSI) in London und an der Fondation pour la recherche stratégique in Paris.

Er studierte Politik-, Wirtschafts- und Geschichtswissenschaften an den Universitäten Duisburg und Warwick und promovierte an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Sprachen

Englisch, Französisch

[Zuletzt aktualisiert: Januar 2023]

Contributions

New Defense Realities

At the close of the Merkel era Germany’s armed forces face a wide array of challenges most political parties have not even started to acknowledge, never mind address.

Autor*in/nen
Christian Mölling
IPQ
Toward a New German Foreign Policy
Veröffentlichungsdatum

Less Talk, More Action

Europe has to move beyond toxic debates about “autonomy” or “sovereignty” toward tangible policies.

Autor*in/nen
Claudia Major
Christian Mölling
IPQ
Veröffentlichungsdatum

Christian Mölling

Share